Aktuelles

Fördermöglichkeiten

Bitte beachten Sie die staatlichen Fördermöglichkeiten durch die Bildungsprämien.

 

Tel 02603-5080241

 

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 798

Allgemeines über die Ausbildung und Fortbildung in CranioSacraler Therapie

Wer kann teilnehmen?

Die Ausbildung in CranioSacraler Therapie biete ich für HeilpraktikerInnen, für Hebammen und für Angehörige von Gesundheitsfachberufen an. Sie umfasst 300 Zeitstunden Fortbildung in gut zwei Jahren und orientiert sich an den Leitlinien, die der Craniosacral Verband Deutschland e.V. festgelegt hat. Die Allgemeinen Leitlinien dieser Ausbildung finden Sie unter www.cranioverband.org.

Wichtig:
Bitte beachten Sie, dass die CST unter das Heilpraktikergesetz gestellt worden ist und die Ausübung dieser Methode daher nur Angehörigen von Heilberufen gestattet ist.

Wie sehen die Ausbildungsmodule aus

Wir treffen uns ab dem Jahr 2018 zu Wochendseminaren, die von Donnerstag bis Sonntag stattfinden und je 25 Zeitstunden Fachfortbildung umfassen:

Die Basiskurse (2 Kurse)

Das Becken (2 Kurse)

• Der Kopf (3 Kurse)

• Der Schultergürtel (2 Kurse)

Das Zwerchfell

Die Langsamkeit und die Stille

• Die Arbeit mit der Flüssigkeit

Die Kursprogramme werden ab 2018 an die veränderten Kurszeiten angepasst. Sie finden unter den einzelnen Rubriken derzeit noch die Themenverteilung mit weitgehend 3-Tageskursen. An diesen Inhalten wird sich 2018 nicht viel ändern. Dann wird es nur eine andere Zuordnung zu den einzelnen Kursen geben.

Bitte beachten Sie auch Die Grundlagen der Arbeit, die für die gesamte Ausbildungszeit gelten. Die Kurse können zu dem Status des/der Praktizierenden führen und werden in der Regel von einer erfahrenen Assistentin begleitet.

Wieviele TeilnehmerInnen sind in einer Gruppe?

Die Gruppengröße von meist max. 10 Personen ermöglicht ein sehr persönliches Kennenlernen der Methode in Theorie und Praxis. Jenseits der rein manuellen, sehr sanften Techniken kann das Erspüren der feinen Gewebebewegungen und die Dimensionen dieser wirkungsvollen Behandlungsmethode besonders tief erfahren werden.

Was kostet die Ausbildung?

Ein 3-Tageskurs kostet 260,00 € mit 20 Zeitstunden Fachfortbildung. Dies betrifft nur noch die Ausbildung ab 2016.
Ein 4-Tageskurs kostet 325,00 € mit 25 Zeitstunden Fachfortbildung
Die jeweiligen Kurstermine finden Sie bei den entsprechenden Kursbeschreibungen.

Wie kann ich mich anmelden?

Nach einem persönlichen Telefongespräch oder einer Anmeldung per eMail sende ich Ihnen das Vertragsformular, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Unterlagen zum Kursort zu. Nach Rücksendung des ausgefüllten Formulars erhalten Sie eine Bestätigung über den oder die belegten Kurs(e) bzw. für die gesamte Ausbildung. 

Wie geht es nach der Ausbildung weiter?

Durch Weiterbildungskurse wie z.B. Viszeralkurse, Säuglings- oder Kinderkurse können Sie den Status des/der Master-Praktizierenden erlangen. Derzeit honorieren für HeilpraktierInnen einige gesetzliche Krankenkassen diesen Abschluss mit einer anteiligen Kostenübernahme. Es gibt jedoch keine Garantie, dass die Kassen dies beibehalten werden.

Haben Sie noch Fragen?

Dann rufen Sie mich bitte an. Wir besprechen alles, was Ihnen am Herzen liegt.
Meine Telefonnummer ist 02603-94 34 30, natürlich mit AB.

Oder Sie schreiben mir eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelles

 


Fördermöglichkeiten

Bitte beachten Sie die staatlichen Fördermöglichkeiten undBildungsprämien.

Tel 02603 943430

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok